ejoker
red-summer-fruits-pancakes

Crêpes Tag – Ein Grund dem Nachbarn auf den Teller zu schauen

Am 2. Februar feiert die „grande Nation“ das Fest La Chandeleur – Lichterfest, ein Fest entstanden aus der Vermischung von christlichen und heidnischen Bräuchen.
Aber was hat das zu tun mit dem kleinen Pfannkuchen? Kreisrund und gold-gelb sind die Crêpes Symbol für die Sonne, die bald wieder scheinen soll und den Menschen das warme und volle Leben spenden.
Damit auch Du den Tag des Crêpe mit unseren französischen Nachbarn ganz stilecht feiern kannst findest du hier zwei Rezepte für süsse und auch herzhafte Crêpes (Galettes genannt).

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für Crêpes:
125g Weizenmehl
2 Eier
25g Zucker
250ml Milch
1 Prise Salz

Zutaten für Galette:
125g Buchweizenmehl
15g Weizenmehl
1 Eier
1 Prise Salz
125 ml Wasser

Eventuell etwas Butter oder Öl um das Crepeseisen damit abzureiben
Süße und Herzhafte Beläge aller Art

Zubereitung:
Mehl, Zucker, Milch und Gewürze zu einem nicht zu dickflüssigen und glatten teig verrühren. Crêpespfanne oder –eisen eventuell mit etwas Fett abtupfen, heiß werden lassen, Teig aufgießen mit dem Schöpflöffel und mit dem Rakel in einer kreisenden drehenden Bewegung zu einem flachen Rund verstreichen.
Gefüllt oder besteut, können Crêpes und Galotte mit Süßem und Herzuhaften aller Art belegt werden. Richtig ist, was gefällt und schmeckt!

Noch auf der Suche nach einem Crêpesmaker? Hier findest Du unsere aktuellen Angebote.

A tôut! Et bon appettit!